Hofer und Aldi bieten wieder einen „Profimaster Robot“ Saugroboter an (Update)

Update: Wie unser Partner-Portal gutestun.org berichtet, wird der Saugroboter wieder am 11. November 2013 bei Hofer angeboten.

Hofer hat am 15. November 2012 wieder einen Saugroboter im Programm. Wie im letzten Jahr wird der Sauger unter dem Namen „Profimaster Robot“ vertrieben. Die Kosten für den Saugroboter betragen diesmal jedoch nur 149 Euro.

Im Jahr 2011 handelt es sich beim Saugroboter um das Modell „iCleaner M800“ von der taiwaneischen Roboter-Hersteller Funrobots. In unserem Test hat der Roboter – für diese Preisklasse – gut abgeschnitten.

Bei dem diesjährigen Angebot ist die Firma dahinter derzeit noch nicht klar. Laut Hofer hat der Roboter 4 verschiedene Reinigungsprogramme. Es ist möglich einen täglichen oder wöchentlichen Reinigungszyklus einzustellen.

Die Hindernisse werden automatisch erkannt und der Roboter weicht aus. Hierfür hat der Sauger integrierte Infrarot-, Fall- und Anti-Stoß-Sensoren. Der „Profimaster Robot“ erkennt verschmutzte Stellen und kann dort automatisch eine intensive Reinigung starten. Der Staubsaugerroboter von Hofer und Aldi hat zwei Seitenbürsten. Die Kapazität des Akkus beträgt 2000 mAh und reicht für eine Bodenfläche von ungefähr 90 Quadratmeter. Die Ladedauer beträgt 3,5 Stunden und der Roboter findet selbsständig in die Ladestation zurück.

Die Kapazität des beutellosen Staubbehälter ist 0,5 Liter. Ebenfalls hat der Sauger einen integrierten HEPA-Filter. Der runde Roboter hat einen Durchmesser von 39 Zentimeter. Die Höhe beträgt 9 Zentimeter. Als Zubehör ist eine Fernbedienung, Ladestation, 2 Ersatz-Seitenbürsten, eine virtuelle Barriere, ein Pinsel zur Gerätereinigung sowie ein Ersatz-HEPA-Filter inklusive.

Andere Sauger finden Sie in unserer Roboter-Sauger-Übersicht

Die Abbildung zeigt die alte Version des „Profimaster Robot“

Tags: , , , , , ,